Was ist krebs und warum entsteht er?

{caption}

head-1058432_1280

Diese Krankheit erscheint seit längerer Zeit, an allen Kontinenten, unter verschiedenen Bezeichnungen.Die Meinungen über die Ursache von Krebs in der Welt sind verschieden in der klassischen Medizin, wie in der alternativen Medizin. Ich habe im unten angeführten Text und auf meiner Internetseite, meine Meinung, die sich auf der eigenen Erfahrung, auf dem Wissen und auf der Kompetenz zähliger Weltwissenschaftler, Ärzte, Forscher, Genialen, der Autodidakten…basieren…. Ich behaupte nicht, dass ich Recht habe. Ich empfehle jedem sich gut zu erkundigen, zu lesen, zu lernen und seine Meinung zu bilden. Das was ich sagen kann, auf Grund der Erfahrung, ist, dass ich in diesem Gebiet viel Erfolg habe.

 

 

Krebs – Mutation der gesunden Zellen (DNA) ist die Folge, und nicht Ursache, die auf der „körperlich-physischen Grundlage“  oder auf der „mental-emotionalen-energetischen Grundlage“ entstehen kann. 

 

KÖRPERLICH-PHYSISCHE GRUNDLAGE:

  • Falsche Ernährung, Ungleichgewicht des pH im Organismus - Nepravilna ishrana, debalans pH u organizmu – Azidität des Körpers (nicht des Bluts), was durch den Mangel an Sauerstoff in Zellen resultiert, in Zellen und bildet ein Umfeld, das den Viruszellen, Bakterien, Parasiten, Pilzen entspricht …;

  • Bedeutende Erhöhung der Menge von Bakterien, Viren, Pilzen, Parasiten und deren Toxinen im Organismus, die die Produktion der Energie in Zellen vermindert werden und das „IMMUNSYSTEM“ schwächt, bis zu diesem Ausmaß, dass es nicht in der Lage ist die Krebszellen schnell zu vernichten (die alltäglich entstehen-mutieren);

  • Die Azidität des Körpers zum Mangel an Sauerstoff in Zellen und zur Verminderung in der Produktion der Energie im Prozess der Zellenmetabolismus;

  • Zellenhunger … es besteht der Mangel an Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium, Wasserstoff, Kohlenstoff, Schwefel, Stickstoff und alle anderen nötigen Elemente in Zellen;

  • Vergiftung des Körpers und der Zellen mit Schwermetallen und über 3000 verschiedene Toxine, die durch unadäquate industrielle Nahrung, Wasser und Luft eingenommen wurden;

  • Dysfunktion des Metabolismus des Dünn- und Dickdarms, die für die Adsorption und Absorption der nötigen Elemente und des Wassers aus der Nahrung, durch die Darmwand, verantwortlich sind;

  • Ultraviolette Strahlen (übermäßiges Sonnenbad), die fast ähnliche Frequenz wie unsere Zellen haben (2.5 GHz und mehr), die auf den Zerfall unserer Zellen und deren Mutation wirken (DNA);

  • Schädliche hohe Frequenzen der Handys, Antennen, Basisstationen, Harp Systeme, die der Frequenz unserer Zelle ähnlich sind  (2.5 GHz und mehr), die auf den Zerfall unserer Zellen und deren Mutation wirken (DNA);

  • Schädliche und gefährliche elektromagnetische Wellen, unterirdischer Wasserstrom, der auch auf die langfristige Irritation unserer gesunden Zellen und auf die Mutation wirken (DNA).

     

     

     

 MENTAL– EMOTIONAL – ENERGETISCHE GRUNDLAGE:

-

Emotionale Blockaden und falsche Denkmuster rufen die Verminderung des Energiedurchflusses, energetische Blockaden und Senkung der Spannung der Zelle unter 50mV hervorrufen. Die natürliche Energie der Erde und kosmische Energie fließt durch unser Biofeld. Im Rahmen des Biofelds haben wir 14 energetische Hauptkanäle – Meridiane und 365 energetische Punkte oder Ventile (Akkupunkturpunkte), die unseren gesamten Körper, jedes Organ, jede Zelle einspeisen.
Das was Blockaden an energetischen Kanälen, an energetischen Knöten, Kreisen und im Biofeld, erzeugen kann,  sind unsere Gedanken oder Gefühle. Die Blockade geschieht meistens unbewusst (unterbewusst).

Wenn wir uns im Leben mit unangenehmen Situationen und Erfahrungen konfrontieren: Angst, Verletzung, Schmerz, Traurigkeit, Ärger, Eifersucht, große Traurigkeit …in diesen Augenblicken initiiert unser Bewusstsein oder Unterbewusstsein die Blockade der Energie, damit sie sich schützt (Schutz der Seele). Zu diesem Zeitpunkt ist das eine gute Lösung, aber nicht langfristig. Denn wir alle haben zwei Energiequellen aus denen wir eingespeist werden. Die erste ist universale Quelle (überall vorhanden) und unsere innere Quelle (das sind unsere Energiereserven in unserem Biofeld). Damit Sie das besser verstehen, können Sie das mit dem physischen Körper, mit der Nahrung und Fettreserven vergleichen. Wir ernähren uns alltäglich mit der Nahrung, die wir in den Körper von außen einnehmen. Was einzig richtig ist. Falls keine Nahrung vorhanden ist, wendet sich der Körper zum Vebrauch der eigenen Fette, verbrennt sie dann, bis sie verschwinden. Wenn wir auch danach mit der Einnahme von Nahrung von außen beginnen, dann werden wir wegen Hunger sterben. Zum Zeitpunkt, an dem unser Bewusstsein die energetische Blockade erzeugt hat, war das wegen Vorsicht, damit wir uns schützen. Aber wenn die „Drohung oder Situation vergangen ist“, ist es nötig die Blockade bewusst zu machen, sie zu beseitigen und den regelmässigen Durchfluss der Energie, aus der wir aus der Universalquelle eingespeist werden, erneut herzustellen. Diese „Deblockade“ haben die Kinder angeboren. Die Kinder weinen, aber kurz danach sind sie wieder lustig, als ob nicht passiert wäre.

 

Bei Erwachsenen ist das schwieriger. In Rücksicht darauf, dass das System nicht sofort und spontan, wie bei Kindern, funktioniert, vergessen die Erwachsenen mit der Zeit die Blockade, wewegen und wann sie entstanden ist. Der Mensch gewöhnt sich an die Blockade und den Energiemangel, die zu seinem Teil werden (Effekt des gekochten Frosches). Zuerst ist es nötig festzustellen, warum es zur Blockade gekommen ist, wann, wo sich die Blockade befindet und sie dann bewusst machen. Mit den Gedanken müssen wir zu diesem Ereignis und Ort mehrmals zurückkehren, bis die Blockade beseitigt wird. Meistens spüren wie es selber, als eine große Erleichterung, es besteht kein Schmerz mehr, wir fühlen uns entspannt, wiedergeboren, wieder lustig…Das Kind uns uns lebt wieder. Die Blockade verschwindet und die Energie fließt erneut.

Wenn das Gegensätzliche geschieht, was den meisten Menschen passiert, Meschen werden lange der energetischen Blockade (oder der größeren Blockade ausgesetzt) aus ANGST, uns allmählich, in einigen Monaten oder Jahren, bleiben sie ohne Energiereserven. Das kann „über Nacht“ passieren, wenn schwere Traumen oder Ängste vorhanden waren. Wenn die Energievorräte verbraucht werden, treten die ersten Zeichen auf: Müdigkeit, Reizbarkeit, Nervosität, Schlaflosigkeit, Depression, Angstzustand, Willenslosigkeit, seelischer Schmerz im Bereich des Brustkorbs, Herzens, Kloß im Hals oder Stein im Magen … Wenn diese Situation länger dauert, erfolgt die Senkung der Zellspannung, dort wo die größte energetische Blockade ist oder dort, wo der Bedarf nach Energie am größten ist. Auch wenn die Zellspannung an einem bestimmten Körperteil unter 50 mV gesenkt wird, mutiert die Zelle in die Krebszelle.

Für diesen Prozess ist den meisten Menschen die Hilfe eines Therapeuten nötig, der sich mit der Beseitigung der energetischen Blockaden befasst. Bei uns im CanSAVE Zentrum, in Ljubljana und Novi Sad leiten wir individuelle und Gruppentherapien der Beseitigung der energetischen Blockaden. In Novi Sad werden wir mit den  Therapien ab September 2016 beginnen.

Wenn das oben angeführte Ungleichgewicht besteht, wird die Zellenspannung (Energie) bis zum dem Ausmaß vermindert (unter 50 mV), dass die gesunden Zellen in die Krebszellen mutieren. Das geschwächte Immunsystem kann nicht sofort vernichtet werden und der Krebs erscheint, als unkontrollierte wachsende Masse der Krebszellen.

 

 

    warbrurg

ETWAS AUS DER VERGANGENHEIT:

Die Grundursache von Krebs wurde offiziell im Jahre 1923 entdeckt. Für diese Entdeckung hat Otto Warburg den Nobelpreis gewonnen. Dr. Warburg behauptet: alle normalen gesunden Zellen haben den absoluten Bedarf nach Sauerstoff und sind aerob. Die Tumorzellen können ohne ihn leben und diese sind anaerob. Das ist die Regel ohne Ausnahme. Sehr wenig Menschen wissen davon, weil diese Wahrheit vor der Öffentlichkeit verborgen wurde. Wenn diese Entdeckung strittig gewesen wäre, wäre ihm der Nobelpreis seit langem entzogen.

Wie Dr. Otto Warburg sagt, können Sie Zellen nur in Gegenwart der Glukose im Umfeld, ohne Sauerstoff überleben. Die anaerobe Krebszelle verbrennt Zucker ohne Sauerstoff, weil sie nur 5% von 100% Zucker darin bearbeiten-verbrennen kann. Die übrigen 95% des Zuckers werden im anaeroben Prozess auf zwei Teile der Milchsäure zerlegt (Krebs Krebszyklus). So erhalten wir die erhöhte Menge der Milchsäure im Körper der an Krebs Erkrankten. Daher erscheint von Zeit zu Zeit Müdigkeit und Mangel an Kraft.

 

Die Azidität und Alkalität des Organismus hängen von der Nahrung, die wir einnehmen und vom Streß ab!!!

Wenn der Verdauungsprozess zu Ende ist, in Abhängigkeit von Ernährungswert der Nahrung, werden Bedingungen für die Azidität oder Alkalität im Körper gebildet.

Mit einfachen Worten, die Alkalität oder Azidität des Organismus (pH) hängt davon ab, was wir essen, wie wir die Nahrung bearbeiten und wieviel die Nahrung, die wir essen, gesund ist!!! Wenn wir unter Streß sind, erzeugt der Körper Adrenalin und andere Elemente, die auch die Azidität des Organismus und der energetischen Blockade hervorrufen.

 

Der saure oder alkalische Zustand wird auf der pH Skala gemessen, von 0 bis 14, wo 7 den neutralen Umfang darstellt, von 0 bis 7 ist sauer, von 7 bis 14 ist alkalischer/basischer Organismus. Für den Menschen ist die Mitte im neutralen Umfang, 5,55 pH.

 

Damit unsere Zellen normal funktionieren können, sollen sie den optimalen pH alkalisch haben, zwischen 5.55 i 7.45, außer im Magen, in der Galle und Urin. Für jeden Einzelnen ist der gesunde pH Wert des Bluts zwischen pH 7,35 und pH 7,45. Das Blut wird ununterbrochen allein geregelt (auf Rechnung der übrigen Zellen und Körper), damit es nicht zur metabolischen Azidität wird, aber undäquate Nahrung macht die übrigen Zellen im Körper sauer, verschmutzt und gefährdet sie.

 

Von der übermäßigen Azidität, beginnt die Zelle alle sauren Elemente aus sich herauszustoßen (Sauerstoff – O), und der Körper muss nach alkalischen Elementen aus den Reserven des Organismus greifen, die Azidität neutralisieren, indem er Minerale und andere Elemente aus Knochen, Zähnen, Fingernägeln und Haaren opfert. Also, diese Elemente beginnen auf der ZELLENEBENE zu fehlen. Im Labor können diese Elemente und das Eisen, Hämoglobin, Zucker…können nur im Blut gemessen werden. Aber das Blut ist nur ca. 8% des Körpers. Kaum jemand kann den Inhalt dieser Elemente in den Zellen auf der Zellenebene messen. Für eine solche Analyse ist es nötig ins Ausland zu reisen. Wenn im Blut etwas nicht ausreichend ist, bedeutet das, dass es nicht in den Zellen ausreichend vorhanden ist. Und umgekehrt. Da die Zelle beschädigt ist und die Zellenmembran nicht adäquat funktioniert (unter 70 mV), kann sie die nötigen Elemente nicht absorbieren. Die Zelle duldet und wird gefährdet. Die gesunde Zelle hat eine Spannung zwischen 70 mV und 120mv. In dieser Spanne kann man alle nötigen Elemente absorbieren. Die erkrankte Zelle ist unter 70 mV, während die Krebszellen unter 50mV sind. Die kranke Zelle, die Spannung unter 70 mV hat, kann alle nötigen Elemente nicht absorbieren, sie leidet und in den meisten Fällen stirbt sie ab. Manche Zellen sterben nicht, könne aber (ihre DNA ändern) zu kanzerogenen mutieren  und wandern derart durch den Körper. Das geschieht jeden Tag … ständig. Für diese mutierten Zellen sorgt erfolgreich unser Polizist im Körper, das “IMUNNOLOGISCHE SYSTEM”. Das Problem erscheint, wenn das Immunsystem geschwächt ist und seine Arbeit zu 100% nicht mehr ausüben kann. Dann kann passieren, dass es die mutierte Krebszelle nicht erkennt, sie umgeht (nicht erkennt) und nicht vernichtet. Die Krebszellen erkennt es nicht, weil sie mit der dicken Proteinhülle umgeben ist und weil sie eine niedrigere energetische Spannung hat. An dieser Stelle werden die Krebszellen unkontrolliert geteilt, sie wachsen und bilden kanzerogene Erzeugungen. Der Krebs ist das Gebilde der mutierten Zellen, die als Fremdkörper im menschlischen Körper wirken (wie Parasiten im menschlichen Körper). Er benutzt die Nahrung und Energie unseres Körpers, er entwickelt sich, wächst, bildet eigene Blutgefäße, was ihm noch größeres Wachstum ermöglicht und am Ende tötet er seinen Wirt-Menschen

 

 

 

 

The owner and the editor of the www.cansave.org. website as well as the person who is legally responsible for the content of the  www. cansave.org website is an international company LIORA - Novi Sad. The LIORA Association from Novi Sad, Serbia does not trade any products. They do not either sell or advertise any products. They exclusively deal with informing ill people and offer them assistance on the subject of their illness.